Lafon-Rochet steigt aus

Lafon-Rochet wirtschaftet nicht mehr Bio Bordeaux, 8. Novenber 2018 2010 hatte Basile Tesseron, der Gutsverwalter des 4. Grand Cru Classés in Saint-Éstèphe, mit dem Bio-Anbau begonnen. Er folgte damit dem Chateau Pontet-Canet in Pauillac, dass sein Onkel bewirtschaftet. Jetzt verkündete er seinen Ausstieg aus dem Bio-Anbau, in dem ausschließlich Kupfer zum Pflanzenschutz eingesetzt werden darf.…

Grünes Licht für Weiße Weine

EU genehmigt erste geschützte Ursprungsbezeichnungen Winningen, 21. Oktober 2018 Sechs Winzer mit Weinbergsbesitz im Winninger Uhlen sind am Ziel. Die EU-Kommission hat grünes Licht gegeben für die Eintragung der geschützten Ursprungsbezeichnungen »Uhlen Blaufüßer Lay«, »Uhlen Laubach« und »Uhlen Roth Lay«. Reinhard Löwenstein vom Weinbut Heymann-Löwenstein sieht mit den drei Einzellagen die erste wirklich konsequente »Appellation…

Wein-Welt-Rekord

Romanée-Conti ist der teuerste Wein der Welt New York, 13. Oktober 2018 Bei einer Auktion von Sothebys wurden kürzlich 2 Flaschen Romanée-Conti angeboten. Nicht irgendwelche… Aus dem Fabel-Jahrgang 1945, dem letzten Jahrgang aus Vor-Reblaus-Reben. Aus dem Privatkeller von Robert Drouhin, dem Patriachen des gleichnamigen Weinhauses. Bis 1961 war Drouhin privilegierter Vertriebspartner der Domäne, die Flaschen…

Christmann im Keller!

Ernte-Ende im Weingut Christmann Gimmeldingen, 21. September 2018 Der Jahrgang ist geerntet. Noch einmal 4 Tage früher als im letzten Jahr. Hochzufrieden ist man im Weingut, dankbar für eine in jeder Hinsicht zufriedenstellende Ernte. Es war in diesem Sommersonnenjahr wichtig frühzeitig mit der Lese zu beginnen, die Weinberge perfekt vorzulesen und dann in weiteren Durchgängen…

Die Wachau ist auf dem Weg zum DAC-Status

Wien, 10. September 2018 Die Wachauer Winzer werden wohl in Zukunft dem DAC-System beitreten. Schon mit dem Jahrgang 2019 könnten die ersten Wachau DAC Weine abgefüllt werden. Das hat Emmerich Knoll, der Obmann der Vinea Wachau, gegenüber Pressevertretern bestätigt. In Zukunft wird die Wachau eine Herkunftspyramide einführen: Riedenwein (dafür sollen nur Grüner Veltliner und Riesling…

Frühester Erntebeginn aller Zeiten!

Erntebeginn im Weingut Wittmann Westhofen, 28. August 2018 Im Weingut Wittmann hat die Weinlese 2018 bereits begonnen. Am Dienstag, dem 28. August hat das Leseteam mit der Handlese wunderschöner Spätburgundertrauben begonnen. Bisher zeigt sich auch der Herbst des Ausnahmejahrs 2018 von seiner besten Seite. Wir hoffen nun alle für die nächsten Wochen auf weiterhin gutes…

Jahrgangspräsentation im Weingut Dr. Loosen

Jahrgangspräsentation & Sommerfest im Weingut Dr. Loosen Bernkastel, 22. September 2018 Lange haben sie es gar nicht gemacht, dafür drehen diesmal mächtig auf im Weingut Dr. Loosen: Zur Jahrgangspräsentation in Bernkastel haben sich ebenfalls angekündigt die Weingüter Robert Weil, Dönnhoff und Dr. Heger. Das lohnt schon fast eine eigene Reise, wer aber in der Region…

Sektklassifikation Deutschland

VDP.Prädikatsweingüter beschließen eigene Sektklassifikation Oberwesel, im Mai 2018 Österreich hat sie schon, jetzt schließen die VDP.Prädikatsweingüter auf: eine eigene VDP.Sektklassifikation ist beschlossene Sache. Damit soll dem deutschen Sekt zu mehr Geltung und Anerkennung verholfen werden. Das neue VDP.SEKT.STATUT überträgt die hohen Qualitätskriterien, die der Verband an seine Weine anlegt, auch auf die Herstellung von Schaumwein.…

Familie Perrin – Chateau de Beaucastel

Weinfamilie des Jahres: die Perrins Düsseldorf, 17. März 2018 Fünf Generationen von Perrins haben das Chateau de Beaucastel zu einem Fixstern unter den besten Rhoneweinen gemacht. Schon früh haben sie auf Bioanbau gesetzt und wurden Vorbild für viele. Selbst der Perrin Reserve, ein Einstiegswein, hat echten Charakter. Der Meininger Verlag würdigte die Familie am Vorabend…

Sebastian Fürst – FALSTAFF Winzer des Jahres

Spätburgunder ist Sebastian Fürsts Leidenschaft 27. März 2018 „Wer so stoffigen und dabei so finessenreichen Spätburgunder erzeugt wie Sebastian Fürst, so einzigartigen Frühburgunder, so kristallinen Weißburgunder, so straffen Riesling und nuancierten Silvaner, der hat den Titel »Winzer des Jahres« wirklich verdient.“ Solches Lob geht runter wie Öl, pardon, wie Spätburgunder natürlich… Wir freuen uns mit…